Frau M.Sc.

Dorothea Häussermann

Doktorandin
Institut für Technische Chemie

Kontakt

+49 711 685-60060

Pfaffenwaldring 55
70569 Stuttgart
Deutschland
Raum: 0.859

Fachgebiet

Nukleophile und amphotere Zeolithe ohne große Hohlräume für die Dehydratisierung von Milchsäure zu Acrylsäure

  1. 2015

    1. K. Häussermann, O. Zweigle, and P. Levi, “A Novel Framework for Anomaly Detection of Robot Behaviors,” Journal of intelligent & robotic systems, vol. 77, no. 2, Art. no. 2, 2015, doi: 10.1007/s10846-013-0014-5.

Betreuung des Grundpraktikums der Technischen Chemie WS17/18, WS18/19

Übungen zur Vorlesung Chemische Reaktionstechnik

seit 2018 Promtotion am Institut für Technische Chemie
2017 Master of Science an der Universität Stuttgart, Deutschland.
Masterthesis: Hochbeladene Nickel-Katalysatoren für die CO2-Methanisierung am Institut für Technische Chemie der Universität Stuttgart.
2014 Bachelor of Science an der Universität Stuttgart, Deutschland.
Bachelorthesis: Synthese, Charakterisierung und katalytische Untersuchungen geträgerter Palladiumnanopartikel am Institut für Technische Chemie der Universität Stuttgart.
2011 Abitur am Beruflichen Gymnasium Käthe-Kollwitz-Schule in Esslingen Zell, Deutschland.

 

Ar- und N2-Physisorption zur Oberflächencharakterisierung porösen Festkörpern.

Rasterelektronenmikroskop zur Charakterisierung von Oberflächenstrukturen und der Kristallmorphologie.

FTIR-Spektroskopie mit Pyridin als Sondenmolekül.

Zum Seitenanfang